Alicia Keys über die Wichtigkeit, sich für sich selbst einzusetzen

Musik

'Es ist schwer, - trotz aller Widrigkeiten und gegen jedermanns Urteil - weiterzumachen.'



Von Alicia Keys

15. Januar 2020
  • Facebook
  • Twitter
  • Pinterest
  • Facebook
  • Twitter
  • Pinterest

Alicia Keys erobert in ihrer neuesten Single die negativen Konnotationen des Wortes 'Underdog' zurück. 'Underdog' wurde am 9. Januar veröffentlicht und stammt aus Keys 'siebten Album in voller Länge, und wie sie es erklärte Teen Vogue, es ist ein Lied, das darauf abzielt, deine Stimme zu finden, deine Kraft zu erkennen und allen Widrigkeiten zu trotzen, die dir in den Weg kommen.



Unten teilte Alicia ihre Gedanken mit Teen Vogue die Kraft deines inneren Underdogs zu erkennen und wie jemand wirklich in der Lage ist, alles zu erreichen, wovon er träumt.




Einer der größten Probleme, mit denen ich zu kämpfen habe, ist es, meine eigene Stimme, Meinung und Individualität zu haben, ohne das Gefühl zu haben, dass jemand dies nicht gutheißt. Und wenn es dann jemand nicht gutheißt, fällt es mir schwer, das Gefühl zu haben, dass ich mich verändern oder anpassen muss, was jemand für mich erwartet oder will. Das war ein wirklich großer Lernprozess für mich, und bis heute muss ich mich immer wieder daran erinnern, mich zu fragen: 'Was wollen Sie wirklich für sich selbst?'

Tana Mongeau Billie Eilish

Besonders als Frauen sind wir in der Regel Krankenpfleger, Problemlöser und Fixierer. Wir sind diejenigen, die rausgehen und die Dinge erledigen, und das macht Frauen erstaunlich. In diesem Prozess verlieren wir manchmal den Überblick darüber, ob es uns gut geht, weil wir immer wollen, dass es allen anderen gut geht.



Ich habe vor kurzem angefangen, mir eine andere Frage zu stellen: 'Was ist für mich drin?' Früher fühlte ich mich super schuldig, wenn ich so dachte, aber das ist ein wirklich starkes Barometer, um herauszufinden, ob etwas für dich gut ist. Es ist nichts Falsches daran, sicherzustellen, dass alles, was für Sie drin ist und welche Entscheidung Sie treffen, Ihnen zugute kommt.

Wir alle haben diese Momente in unserem Leben, in denen wir das Gefühl haben, unvorstellbaren Widrigkeiten trotzen zu müssen. Das ist die Bedeutung von 'Underdog'; Jemand, der die Chancen trotzt. Underdog ist ein äußerst kraftvolles Wort. Es ist schwer, - trotz aller Widrigkeiten und gegen jedermanns Urteil - weiterzumachen.

In jedem kreativen Bereich und im Leben im Allgemeinen wird es Zweifel geben. Manche Menschen sehen eine Möglichkeit oder ein Licht in dir und es macht sie unsicher. Manchmal weiß die Welt nicht, wie sie mit den Dingen umgehen soll, die sie durchmachen, und der beste Weg, um damit umzugehen, besteht darin, Sie an einen Ort zu bringen, der ihrem Gefühl entspricht.



Wenn ich auf Kommentare oder Leute stoße, die sehr negativ oder entmutigend sind, stelle ich fest, dass es nicht um mich geht. Es geht um alles, was sie durchmachen, und es kommt nur so vor, dass Negativität die einzige Möglichkeit ist, dies auszudrücken. Das macht die Sache nicht unbedingt einfacher, gibt mir aber eine Perspektive. Es erinnert mich daran, dass es nichts mit mir zu tun hat, und in gewisser Weise macht es mich ein bisschen einfühlsamer als wütend.

Finger weg von Leuten, die dich nicht ermutigen, die nichts Positives über dich zu sagen haben oder die nicht deine besten Absichten im Herzen haben. Sie können diese Art von Person erkennen - es gibt ein Gefühl in der Magengrube oder eine Sorge, mit ihnen zusammen zu sein. Sie sind die Art von Menschen, die, egal was Sie tun, nervös oder unsicher sind.

Niemand möchte allein sein, und wir alle möchten Freunde haben, aber ich wäre lieber allein, als mit jemandem zusammen zu sein, der mich völlig in den Ruin treibt oder mich selbst zweifeln lässt. Ich führe ein Inventar darüber, wer um mich herum ist und wie sich ihre Energie auf meine Energie auswirkt.

Werbung

Es ist wichtig zu wissen, was Sie für sich selbst wollen. Wenn Sie einen Traum haben oder etwas, das Sie anstreben, wissen Sie, dass es Opfer bringen kann. Sie werden wahrscheinlich mehr Stunden einplanen, Dinge verpassen müssen, die andere Menschen unternehmen, und vielleicht Menschen opfern müssen, von denen Sie gehofft hatten, dass sie Sie ermutigen würden, aber nicht. Aber dieses Mal, wenn Sie in das stecken, was Sie für sich selbst wollen, kehrt sich zurück. Zuerst kann es entmutigend werden, und Sie haben das Gefühl: 'Wird es jemals passieren?' Aber ich weiß, dass etwas passiert, wenn Sie nicht aufhören. Es passiert vielleicht nicht genau so, wie Sie es sich vorgestellt haben, aber es wird passieren.

Ab einem bestimmten Punkt können Sie nicht für alle anderen leben, die Sie gutheißen. Sie müssen sich selbst genehmigen. Du musst sagen: ‚Das ist was ich will. Das fühle ich. Das liebe ich. Das ist, was ich glaube, also gehe ich danach. '

Man muss nicht immer stark sein. Du könntest total schwach sein. Du kannst einen guten Schrei haben und niedergeschlagen sein. Es ist in Ordnung. Alles wird niemals zu jeder Zeit perfekt sein, und wir sind perfekt, wenn wir verwundbar sind, wenn wir abwesend und ein bisschen niedergeschlagen sind. Wenn Sie darüber weinen, lassen Sie es raus. Das ist ein großer Transformationsmoment, gönnen Sie sich also die Zeit des Friedens.

Wer 'Underdog' hört, spürt die Möglichkeit, das Fest der Entscheidung, weiterzumachen.

Die Leute unterschätzen dich vielleicht, weil du jung bist, und die Leute unterschätzen dich, weil du alt bist. Die Leute unterschätzen dich auf allen Wegen und in allen Lebensbereichen. Das ist eigentlich egal. Dieser Fokus ist eine Ablenkung, weil jeder etwas in sich hat, das etwas ändert, weil wir alle Energie haben und wir alle Energie erhalten. Ihre Energie ist absolut in der Lage, etwas zu erschaffen, und es kommt nur darauf an, was Sie damit erschaffen möchten.

Dem sind keine Grenzen gesetzt, oder es gibt kein Alter, in dem Sie damit beginnen können. Dies geschieht in dem Moment, in dem Sie bei Bewusstsein sind. Sie können erstellen, was Sie wollen. Ignorieren Sie diese Leute - besonders, wenn es darum geht, Gutes für die Leute zu tun. Dem sind keine Grenzen gesetzt. Das wird immer helfen, eine Verschiebung zu schaffen. Das wird die Energie bestmöglich verlagern.

Ich meine, manchmal kann es nur sein, dass du jemanden anlächelst, wenn du die Straße entlang gehst oder in deiner Schule oder wenn du in einem Auto an ihnen vorbeifährst, das allein ihre Energie und auch deine verändert.

Wie Lauren Rearick erzählt