BTS startet globales Kunstprojekt 'Connect, BTS'

Kultur

Connect, BTS fungiert als Brücke zwischen Kunst, Musik und Menschen.



Von Sara Delgado

14. Januar 2020
  • Facebook
  • Twitter
  • Pinterest
Amanda Edwards / FilmMagic
  • Facebook
  • Twitter
  • Pinterest

Nach vielen Spekulationen hat BTS endlich Connect, BTS, vorgestellt, eine globale Kunstinitiative, die versucht, 'die Beziehungen zwischen Kunst und Musik, Material und Immaterial, Künstlern und deren Publikum, Künstlern und Künstlern, Theorie und Praxis neu zu definieren'.



Ein Teil ihres Comeback-Zeitplans für Karte der Seele: 7Am 14. Januar gab BTS den offiziellen Start des Projekts auf dem offiziellen Twitter der Gruppe bekannt. 'Connect, BTS. Es beginnt jetzt “, heißt es in koreanischer Sprache und enthält Hashtags für die Standorte des Projekts (darunter London, Berlin, Buenos Aires, Seoul und New York City).



Auf seiner offiziellen Website Connect wird BTS als 'globales Projekt zur Verbindung von fünf Städten und zweiundzwanzig Künstlern beschrieben, von denen jeder seine eigene Philosophie und Vorstellungskraft einbringt'. Das Projekt wird auch als 'kollektive kuratorische Praxis' von Kuratoren auf der ganzen Welt bezeichnet, die mit der 'Philosophie' von BTS in Resonanz standen.

knallte Kirschblutung

https://twitter.com/bts_bighit/status/1217008749342150656



Vor seiner offiziellen Enthüllung hatte BTS das Projekt auf Twitter mit einer Reihe von selcas aufgepeppt, die im Hintergrund verschiedene Hinweise zeigten. Connect, BTS, dreht sich um Hyperkonnektivität und ist eine Kunst, die vom führenden südkoreanischen Kurator Daehyung Lee inszeniert wird. Bereits im Jahr 2014, Ocula Magazine Lees Herangehensweise an die Kunst wurde als frisch beschrieben und in der Lage, 'das Philosophische mit den harten Realitäten sowohl der patriarchalischen Gesellschaften als auch der Hypererzählungen der heutigen technologischen Welt zu verbinden'.

Es sieht so aus, als hätte Daehyung Lee auf sein Unternehmen mit BTS im Juni 2019 hingewiesen. In einem Interview mit Meine KunstführerDer Kurator erwähnte die Gruppe, als er die Vernetzung der Welt illustrierte und wie sich dies auf die Art und Weise auswirkt, wie wir Kunst wahrnehmen und konsumieren.

'Wir sind alle über unsere Mobiltelefone und SNS rund um die Uhr miteinander verbunden, daher ist technologische Kompetenz ein zentrales Thema', erklärte Lee. Er dann in einem sehr Jin-ähnliche Weise fragte der Interviewer, ob sie mit BTS vertraut waren. 'Das liegt daran, dass wir von der gleichen technologischen Landschaft umgeben sind', erklärte er weiter. „Unser Weg, die Welt zu verstehen, ist also anders. Aus diesem Grund haben wir gestern darüber gesprochen, wie sich die transnationale Situation, die Bedingungen und die Konflikte auf kuratorische Themen in vielen Ländern auswirken. Morgen werden wir jedoch mehr über generationsübergreifende Themen sprechen, da die Technologie alle Grenzen schnell auflöst. Dann entdeckte ich einige Gemeinsamkeiten zwischen Kunst und Technologie, weil Technologie auch alle Grenzen überschreiten kann.



https://twitter.com/BTS_twt/status/1215998472886734853

https://twitter.com/BTS_twt/status/1216266449368387584

https://twitter.com/BTS_twt/status/1216611910017093632

Derzeit und gemäß dem von Big Hit veröffentlichten Zeitplan ist London der einzige Ort, den die Fans erkunden können. Vom 14. Januar bis zum 6. März können Fans in den beliebten Serpentine Galleries in London die Werke des dänischen Künstlers Jakob Kudsk Steensen entdecken.

alles fette Sex
Werbung

Jakobs ausgewähltes Werk ist Katharsis, eine eindringliche Simulation und Neuvorstellung eines uralten Waldes, der die Grenzen der technologischen und primitiven Welt verwischt. Besucher können Jakobs Wald, der in Zusammenarbeit mit Matt McCorkle erstellt wurde, online über catharsis.live besuchen, aber planen Sie Ihre Reise nach London noch nicht! Laut Serpentines Website wird das Stück ab dem 28. Januar mit einer Außeninstallation in den Londoner Kensington Gardens zum Leben erweckt.

Neben der Hervorhebung des Kunstwerks führte BTS auch ein Videointerview mit Jakob durch, in dem beide Parteien die Bedeutung von Katharsis sowie die größere Bedeutung eines Projekts wie Connect, BTS.

'Ihre Teilnahme trägt dazu bei, Connect, BTS als globales Projekt zu vervollständigen, das Künstler und Kuratoren auf der ganzen Welt dazu bringt, sich auszutauschen und Botschaften auszutauschen, die weithin Anklang finden', schrieb BTS in ihrem Einladungsschreiben an Jakob, das ebenfalls auf der Website des Projekts verfügbar ist. „Als Individuen kommen wir aus verschiedenen Bereichen, sprechen verschiedene Sprachen und haben einzigartige Lebenserfahrungen. Musik und bildende Kunst mögen als unterschiedliche Welten erscheinen, aber wir sind zuversichtlich, dass dieses Projekt eine Gelegenheit sein wird, die Vielfalt zu schätzen, ein Verhältnis zu entwickeln und unsere gemeinsame Botschaft der Positivität zu bekräftigen.

Mit dem Start zusammenfallen, und als Buzzfeed UK und BBC Entertainment BTS berichtete auf Twitter über eine Videokonferenz, die in London gezeigt wurde. Dort zeigte der Künstler Tomas Saraceno, dessen Werk RM zuvor bei einem seiner VLIVE-Broadcoasts gelobt hatte, seine Ambitionen, im Rahmen von Connect, BTS, innerhalb von neun Tagen eine vollsonnige Skulptur von London nach Seoul zu schicken passend wird 'Projekt K-Hop' genannt.

https://twitter.com/BuzzFeedDaebak/status/1217018553582440448

https://twitter.com/mrdiscopop/status/1217025020079345664

https://twitter.com/tomassaraceno/status/1217044368382734336

Connect, die nächste Folge von BTS, wird vom 15. Januar bis 2. Februar in der Berliner Gropius Bau Gallery zu sehen sein, gefolgt von einer Ausgabe in Buenos Aires vom 21. Januar bis 22. März. Dann geht es vom 28. Januar bis 20. März nach Seoul und vom 5. Februar nach NYC Laut den Fans, die an der Eröffnung in London teilgenommen haben, wird die Connect, BTS-Website einen exklusiven Videokommentar von Bangtans Mitgliedern zeigen, wenn Besucher vor Ort sind.

Connect, BTS soll die Arbeit von insgesamt 22 Künstlern präsentieren - darunter Jakob Kudsk Steensen, Tomas Saraceno, Ann Veronica Janssens, Sir Anthony Mark David Gormley und per Buzzfeed, Yiyun Kang.

https://twitter.com/taehyungster/status/1217031363095945216

Lassen Sie uns in Ihre DMs hineingleiten. Melden Sie sich für die Teen Vogue tägliche E-Mail.

Willst du mehr von Teen Vogue? Überprüfen Sie dies heraus: 7 Beste ARMEE-Theorien für BTS Karte der Seele: 7