Halsey referenziert Lady Gaga, Christina Aguilera und weitere Popstars in ihrem Video 'Du solltest traurig sein'

Nachrichten

'Dies war einer, der voller Nicken vor bösen Idolen steckte'.



Von Lauren Rearick

10. Januar 2020
  • Facebook
  • Twitter
  • Pinterest
Screenshot: YouTube
  • Facebook
  • Twitter
  • Pinterest

Von Stiefeln, die als Hosen dienen, bis zu Augenbrauen aus Federn hat Halsey mit Sicherheit die Kunst des persönlichen Stils perfektioniert. Für ihr neuestes Musikvideo hat sich die Sängerin jedoch für Schönheits- und Modeinspos an einige der größten Namen der Musik gewandt.



Am Freitag, den 10. Januar, veröffentlichte Halsey das Video zu 'You should be sad', einer Single aus ihrem kommenden neuen Album Manisch, erscheint am 17. Januar. Der Clip beginnt zunächst mit Halseys kurzen Shorts, einem Pailletten-BH und einem Cowboyhut. Im weiteren Verlauf des Videos rockt sie eine Reihe zusätzlicher Outfits, die jeweils von einem anderen Popstar inspiriert wurden.



Twitter-Nutzer mit Adleraugen entdeckten die modischen Referenzen - Christina Aguilera, Shania Twain und Lady Gaga gehören zu den passenden Hommagen. Halsey bestätigte dann auch, dass sie von den Sängern inspiriert war und schrieb: 'Xtina, Gaga, Carrie und natürlich Shania, dies war eine mit Anspielungen auf meine schlechten Vorbilder beladene. Hatte die Vision, ein 'Bevor er betrügt' zu machen, aber stattdessen, nachdem er es tut, haha ​​'.

Zusammen mit Halseys Interpretation der Musikvideo-Outfits wiesen die Fans auf replizierte Tanzbewegungen hin und stellten fest, dass sie an einem Punkt Christinas 'Dirty'-Squat perfekt genagelt hatte. Eine Person schlug sogar Halseys nächsten Schritt vor und drängte sie, mit den Künstlern zusammenzuarbeiten, die sie bewundert. 'Arbeiten Sie mit Carrie zusammen und versuchen Sie, als nächstes einen untreuen Mann zu ermorden', schrieb jemand.



https://twitter.com/manicktm/status/1215508380909015041

https://twitter.com/halsey/status/1215506076864397312

Ariana Haarfarbe

https://twitter.com/heather_mclark/status/1215507614248898560



https://twitter.com/goldenbIush/status/1215506433682419714

Vor der Veröffentlichung von 'You should be sad' hatte Halsey ein weiteres Musikvideo mit stilvoller Inspiration uraufgeführt. Bereits im Oktober veröffentlichte sie 'Graveyard', ein Bild, neben dem sie die Hauptrolle spielte Euphorie Stern Sydney Sweeney. In dem Video wurden beide Mädchen in Looks stilisiert, die von der HBO-Serie inspiriert waren, und während Glitzer keine herausragende Zutat in dem Clip war, waren es flauschige Kleider und weiche Frisuren.

Sehen Sie sich das Video Halseys 'Du solltest traurig sein' an.

Lassen Sie uns in Ihre DMs hineingleiten. Melden Sie sich für die Teen Vogue tägliche E-Mail.

Willst du mehr von Teen Vogue? Überprüfen Sie dies heraus: Halsey Rocked - Kniehohe Stiefel mit Pailletten als Hose