Wie man damit umgeht, nicht in dein 'Traum'-College zu kommen

Identität

Atme tief ein - du wirst das durchstehen.



Von Taylor Trudon

14. Januar 2020
  • Facebook
  • Twitter
  • Pinterest
  • Facebook
  • Twitter
  • Pinterest

Failing Up ist eine Serie darüber, was passiert, wenn wir versagen. Es ist im Moment zum Kotzen, aber nicht jeder Fehler ist eine schlechte Sache. Diese Ausgabe behandelt den Einstieg ins College - und was passiert, wenn Sie dies nicht tun.



Sie haben Ihre AP-Klassen zerstört. Du hast die extra Gutschrift gemacht. Sie haben Samstagabend für die SAT-Vorbereitung geopfert. Trotz der hervorragenden Empfehlungen von Lehrern, mehreren Führungspositionen und genug Auszeichnungen, um es mit Hermine Granger, Ihnen, aufzunehmen immer noch wurde von Ihrer Traumschule verworfen. Es muss ein Fehler gewesen sein.



Unabhängig davon, wie oft Sie Ihren Posteingang aktualisieren, wird dieses Bestätigungsschreiben nie angezeigt. Und egal, wie oft deine Eltern dir versichern, dass 'alles aus einem Grund passiert' oder ein Freund dir sagt, dass du es nicht persönlich nehmen sollst - auch diese Fancy-Accomplished-Person ist nicht in dieses College gekommen - der Stich von Ablehnung tut nicht weniger weh.

Wenn Sie nicht in Ihre „Traumschule“ kommen, kann dies wie der ultimative Trottel sein - besonders, wenn Sie jahrelang daran gearbeitet haben, das College Wirklichkeit werden zu lassen. Aber hier ist die Sache: Es definiert dich nicht. In der Tat kann diese Art von Fehler tatsächlich eine sein gut (bleib hier bei mir) und öffne dich für neue Möglichkeiten, die du noch nie in Betracht gezogen hast.



Das Wichtigste zuerst: Packen wir das ganze 'Traum' -Schulgeschäft aus.

'Jeder, der über eine' Traumschule 'spricht, sollte sich daran erinnern, dass er nur das Wort' Traum 'verwendet hat', sagt Adam Grant, Organisationspsychologe bei Wharton und Autor von Originale. 'Es ist sehr unwahrscheinlich, dass Ihr Bild von der Schule etwas mit Ihrer Erfahrung zu tun hat.' Mit anderen Worten, Sie wissen nicht, ob ein Ort zu Ihnen passt, bis Sie tatsächlich dort sind.

Laut Grant beziehen sich Studenten, wenn sie über ihre Traumschule sprechen, normalerweise auf den Ort, von dem sie glauben, dass er der prestigeträchtigste ist, oder auf den Ort, an dem sie am glücklichsten sein werden. Aber wenn es um Prestige geht, 'ist es nichts anderes, was wir von außen beurteilen können, als das Ranking der Schulen', erklärt Grant. Es ist bei weitem nicht so wichtig, wie wir denken, wenn wir uns ansehen, wie sich das College, zu dem Sie gehen, auf Ihre Zukunft auswirkt.



Brenda Song neue Show

Was das Glück angeht, sagt Grant: 'Sie haben keine Ahnung, was Sie außerhalb einer Schule beobachten, wenn es innen wahr ist.' 'Die Bausteine ​​Ihrer Träume sind nicht immer die Dinge, die Ihre Realität prägen werden.' Wenn Sie dies berücksichtigen, während Sie sich auf dem Weg zur College-Zulassung befinden, können Sie während eines Moments, in dem es sich wie ein High-Stake-Moment anfühlt, ein Gefühl der Perspektive entwickeln.

Aber du wurdest immer noch abgelehnt. Und du bist ein bisschen am Boden zerstört. Wie gehst du damit um?

Fühle deine Gefühle.

Trauern. Machen Sie einen Schlag, um traurig zu sein. Das ist scheiße und du solltest das anerkennen.

„Es ist wichtig, sich Raum zu geben, um zu weinen oder sich besiegt zu fühlen. Das ist Teil des Prozesses “, sagt Rachel Simmons, Leiterin des Phoebe Lewis Leadership-Programms am Smith College, Mitbegründerin von Girls Leadership und Autorin von Genug wie sie ist: Wie man Mädchen dabei hilft, über unmögliche Erfolgsstandards hinauszugehen, um ein gesundes, glückliches und erfüllendes Leben zu führen. „Wir versuchen, unsere Gefühle niederzudrücken oder uns selbst zu sagen, dass wir eine bestimmte Art fühlen sollen. Fühle zuerst deine Gefühle. '

Geben Sie sich wie bei jedem Herzschmerz die Erlaubnis, verärgert zu sein. Machen Sie es sich auf der Couch mit Take-out und Ihrem Lieblingsfilm gemütlich. Kuscheln Sie mit Ihrer Katze, Ihrem Hund oder einem Kuscheltier aus der Kindheit. Erleben Sie einen entschuldigungslosen, vollen Tag, an dem Sie Ihre Fuzzy-Socken tragen und das Haus nicht verlassen. (Es sei denn, Timothee Chalamet klopft an die Tür - dann sollten Sie es sich noch einmal überlegen.)

Versuchen Sie etwas Selbstmitleid.

Sie verdienen die gleiche Aufmunterung, die Sie einem Freund geben würden.

Werbung

'Wenn dies einer Ihrer besten Freunde passiert ist, was würden Sie zu ihr sagen?' fragt Simmons. 'Kannst du so mit dir reden, als würdest du mit einem wirklich engen Freund sprechen, der diese Ablehnung erlebt hat, und dir dann diese Freundlichkeit zeigen?'

Ähnlich wie Simmons empfiehlt Grant, sich einen Brief zu schreiben. »Wenn Sie das tun, sagen Sie als Erstes:» Okay, ich bin nicht allein. Ich bin nicht die einzige Person, die abgelehnt wurde “, sagt Grant. „Du erlebst ein Gefühl von Ruhe und Menschlichkeit. Das zweite, was oft passiert, ist, dass Sie anfangen zu begreifen, was das ist war meine Traumschule. Es war mein Ziel, ich habe es nicht erreicht, aber es ist nicht das Ende der Welt. '

Aktualisieren Sie die Erzählung.

Um die Erzählung neu zu gestalten, müssen Sie zunächst akzeptieren, was in Ihrer Kontrolle liegt und was nicht. Sicher, Sie können Ihre Noten, Ihre außerschulischen Leistungen und Erfolge in gewissem Umfang kontrollieren, aber darüber hinaus können Sie nicht mehr viel tun, wenn Sie in Ihrer Bewerbung auf 'Senden' klicken.

»Sie haben ein Zulassungskomitee, das versucht, eine interessante Gruppe von Leuten zusammenzustellen. Wenn es an Ihrer Schule 19 Leute gibt, die wirklich qualifiziert sind, wird dies Ihre Chancen auf eine Weise beeinträchtigen, die Ihnen völlig verborgen bleibt “, erinnert sich Grant. „In jeder ziemlich selektiven Schule wird es drei- bis viermal so viele qualifizierte Kandidaten geben, wie es Stellen für gibt. Vieles davon ist nur die Rolle der Würfel. Ob eine Schule beschließt, Sie aufzunehmen, hat keine Auswirkungen darauf, welchen Job Sie in Zukunft bekommen oder welche Art von Karriere Sie haben werden.

Darüber hinaus ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass eine Schule Sie als Person nicht abgelehnt hat. Sie haben eine Probe Ihrer bisherigen Arbeit und Erfahrungen abgelehnt.

wie man einen Pickel auf die Stirn knallt

'Kein Zulassungsausschuss hat mehr als einen winzigen Bruchteil Ihrer Werte, Ihrer Fähigkeiten und Ihres zukünftigen Potenzials', sagt Grant, der einst ein Harvard-Zulassungsinterviewer war.  »Sie können nur einen winzigen Ausschnitt von dem auswerten, was Sie getan haben. Das ist ganz anders als zu sagen: 'Sie haben abgelehnt mir'.'

Lenken Sie Ihre Aufmerksamkeit um.

Es ist leicht zu wollen, über die möglichen Gründe, warum Sie abgelehnt wurden, besessen zu sein. Aber die Wahrheit ist, Sie werden es nie erfahren. Anstatt sich auf das Unbekannte einzulassen, besteht ein produktiverer (und ablenkender) Bewältigungsmechanismus darin, etwas anderes zu finden, auf das Sie Ihre Aufmerksamkeit richten können.

'Ich habe mit dem Zeichnen angefangen, weil ich eine sehr schwere Zeit in meinem Leben durchgemacht habe und plötzlich dieses andere Ding hatte, das nichts mit meinem Job oder meiner Beziehung zu tun hatte, und das nicht so gut lief. Es fühlte sich sehr therapeutisch an.' sagt Liz Fosslien, Co-Autorin von 'No Hard Feelings' (und diesem entzückenden Instagram-Account) mit Mollie West Duffy. „Ich habe mich nicht an Benchmarks gehalten. Ich habe etwas nur für mich getan '.

Sie müssen sich nicht neu erfinden, aber indem Sie Ihre Energie in etwas lenken, das Sie glücklich macht - sei es Kunst, ein Sport oder einfach nur mit Ihren Freunden zusammen sein - oder etwas Neues ausprobieren, fühlen Sie sich vielleicht besser, als gar nichts zu tun.

'Auf diese Weise scheint es nicht so, als ob Ihre ganze Welt zusammengebrochen ist, wenn Sie zu dem zurückkehren, was Sie nicht bekommen haben', sagt Fosslien.

Odeya Rush und Mila Kunis

Übe, besser zu scheitern.

Wenn Sie scheitern, kann die Aussicht, sich auf ein Scheitern einzurichten oder erneut abgelehnt zu werden, beängstigend sein. Wie können Sie also verhindern, dass Sie Angst haben, zukünftige Risiken einzugehen?

'Wenn Sie glauben, dass ein Fehler bedeutet, dass Sie dumm oder nutzlos sind, dann werden Sie es wirklich schwer haben, bei allem, was Sie tun, besser zu werden', sagt Simmons. 'Wenn Sie stattdessen verstehen, dass Misserfolg ein Punkt in einem Lern- und Wachstumsprozess ist, ist es viel wahrscheinlicher, dass Sie sich nicht nur gut erholen, sondern das verbessern, was Sie tun möchten.'

Werbung

Wie beim Yoga oder beim Erlernen des Instrumentenspiels besteht eine Möglichkeit, das Versagen zu üben, darin, sich häufig auf kleine Weise aus der Komfortzone zu befreien. Mach Dinge, die dich nervös machen, aber keine Angst haben.

'Vielleicht bringt das für Sie einen Drink zu einem Barista und sagt, dass es zu kalt war', sagt Simmons. »Oder vielleicht sagt er Hallo zu jemandem, in den du verknallt bist. Wenn Sie kleine Schritte mit geringen Einsätzen unternehmen und in kleinen Dosen versagen, wird es nicht so beängstigend. Du entwickelst diesen Muskel, der dich bei Versagen stärker macht.

Erkenne, dass es dir gut gehen wird.

Ja wirklich. Es könnte schwer sein, es jetzt zu sehen (kniff die Augen zusammen), aber welche Schule Sie auch besuchen, definiert nicht Ihre Identität oder ist ein Indikator für Ihren zukünftigen Erfolg.

'Ich habe die High School abgebrochen, den GED-Test abgelegt, war früh am Community College und bin dann an eine kleine staatliche Universität gewechselt', sagt der Autor und Künstler Adam J. Kurtz, dessen populäres Werk auf 'Ehrlichkeit, Humor und ein wenig' basiert Dunkelheit'.

'Eine schicke Kunstschule war finanziell keine Option, und ehrlich gesagt hätte mich mein Kunstwerk im Teenageralter sowieso nicht akzeptiert', fährt Kurtz fort. „Es ist schwer vorstellbar, wie meine Kunst aussehen würde, wenn ich eine strenge Ausbildung hätte, wenn ich zu viel gelernt hätte, wenn ich ernsthafter geworden wäre. Wahrscheinlich würde ich nicht das machen, was ich jetzt mache. Ich habe es eine Weile wirklich bereut, nicht in eine andere Schule gehen zu können, aber es stellte sich heraus, dass die Erfahrungen und Möglichkeiten, die ich dort hatte, mich zu einer erfolgreichen kreativen Karriere als Künstler und Autor führten.

TL; DR: Ihr Selbstwert wird nicht an der Annahme (oder Ablehnung) von Briefen, Ivy League-Schulen oder den Colleges gemessen, zu denen Ihre Freunde gehen. Atmen Sie tief durch, seien Sie freundlich zu sich selbst und seien Sie versichert, dass Sie genau dort landen, wo Sie hingehören. Du hast das.