Miley Cyrus soll Klage wegen Urheberrechtsverletzung beigelegt haben

Musik

Die Klage war über ihrem 2013 Lied, „wir können nicht stoppen“.



Von Elizabeth

4. Januar 2020
  • Facebook
  • Twitter
  • Pinterest
Jamie McCarthy / Getty Images
  • Facebook
  • Twitter
  • Pinterest

Miley Cyrus hat Berichten zufolge eine Klage wegen Urheberrechtsverletzung im Wert von 300 Millionen US-Dollar wegen ihrer 2013 erschienenen Single 'We Can't Stop' beigelegt. Reuters berichtet, dass das Legal Team und das Plattenlabel des Singer-Songwriters eine Einigung erzielt haben, nachdem der jamaikanische Songwriter Michael May (AKA Flourgon), der Miley anfangs verklagt hatte, einen Vergleich geschlossen hatte.



Frisuren für Abschlussfeier

Die ursprüngliche Klage wurde im März 2018 eingereicht. Forbes berichtete, dass May neben Miley auch Sony Music, RCA Records, Mileys Manager Larry Rudolph und die Autoren und Produzenten des Songs verklagt hat.



CNN berichtete, dass die anfängliche Klage behauptete, dass Mileys Texte May's sehr ähnlich waren; eine Zeile in 'We Run Things' gehtWir führen Dinge / Dinge, die wir nicht ausführen', während Miley singt,'Wir führen Dinge / Dinge führen wir nicht'. Zusätzlich zu der Forderung nach einer Entschädigung in Höhe von 300 Millionen US-Dollar forderte May die Gerichte auf, die Verbreitung oder Aufführung von 'We Can't Stop' zu verbieten, da Miley stark von karibischer Musik beeinflusst sei. May behauptete auch, dass das gesamte Thema von 'We Can't Stop' ohne sein ursprüngliches Lied in Klang und Wirkung hohl sein würde.

Lily Collins Augen Make-up

Gemäß ReutersAlle Beteiligten haben am Freitag, dem 3. Januar, vor einem Bundesgericht in New York eine gemeinsame Bestimmung eingereicht, mit der die Klage vollständig beendet wurde. In einem Brief im vergangenen Monat bestätigten Mileys Anwälte Berichten zufolge, dass eine Einigung erzielt worden war. Die Einzelheiten der Vereinbarung wurden jedoch nicht festgelegt.



Zum Zeitpunkt des Schreibens hat Miley die Klage weder kommentiert noch angesprochen. In den sozialen Medien feierte der Singer-Songwriter das Ende des Jahrzehnts und neckte das nächste Kapitel von Miley: „New Year. Neue Ära'.

Leute knallen Mitesser

https://twitter.com/MileyCyrus/status/1212742291095511042

Willst du mehr von Teen Vogue? Überprüfen Sie dies heraus: Miley Cyrus 'Sad Christmas Song' ist für Menschen, die sich in den Ferien einsam fühlen