Selena Gomez sagte, dass Medikamente für die psychische Gesundheit ihr Leben komplett verändert hätten

Identität

Zum besseren.



Von Brittney McNamara

Bella Thorne 12
8. Januar 2020
  • Facebook
  • Twitter
  • Pinterest
Getty Images
  • Facebook
  • Twitter
  • Pinterest

Bevor Selena Gomez ein mit Spannung erwartetes neues Album veröffentlichte, nahm sie sich einen Moment Zeit, um sich in einem neuen Interview über psychische Gesundheit und Medikamente zu informieren.



Der Sänger erzählte WSJ Magazine Dass es Jahre der Therapie gedauert hat, aber sie hat endlich einen Einblick in ihre geistige Gesundheit bekommen und ein Medikament gefunden, das ihr hilft. Selena sagte, dass die Einnahme von Psychopharmaka ihr Leben 'komplett verändert' habe.



„Ich hatte ein geringes Selbstwertgefühl und daran arbeite ich ständig. Aber ich fühle mich so gestärkt, weil ich so viel Wissen darüber gewonnen habe, was mental vor sich geht “, sagte Selena WSJ Magazine. 'Meine Hochs waren wirklich hoch und meine Tiefs haben mich wochenlang außer Gefecht gesetzt.'

„Ich habe herausgefunden, dass ich an psychischen Problemen leide. Und ehrlich gesagt war das eine große Erleichterung “, fuhr sie fort. „Mir wurde klar, dass es eine Möglichkeit gibt, Hilfe zu bekommen und Menschen zu finden, denen Sie vertrauen. Ich habe die richtigen Medikamente bekommen und mein Leben hat sich komplett verändert. “



Dies ist nicht das erste Mal, dass Selena über ihre geistige Gesundheit informiert wird. 2016 hat sie einen Teil von ihr abgesagt Wiederbelebung Tour zur Behandlung von Angstzuständen und Depressionen. Sie hat auch über psychische Probleme in Reden gesprochen, war ehrlich über Depressionen und Angstzustände in Interviews und hat über ihre Zeit in einer psychiatrischen Behandlungseinrichtung gesprochen. Durch all dies hat Selena dazu beigetragen, das Stigma, das mit psychischen Erkrankungen einhergeht, abzubauen, aber ihre neue Ehrlichkeit in Bezug auf Medikamente bringt dies auf ein neues Niveau.

Während es langsam üblicher wird, Menschen offen über ihre geistige Gesundheit sprechen zu hören, bleibt die Rede von Medikamenten tabu. In Wirklichkeit ist die Behandlung Ihrer psychischen Gesundheit mit Medikamenten die gleiche wie die Einnahme von Medikamenten gegen andere Krankheiten. Selenas Offenheit in Bezug auf ihre psychische Gesundheit kann dazu beitragen, dieses Stigma abzubauen, was für immer mehr Menschen den Zugang zu angemessener Behandlung verbessern könnte.

Müssen sich Kpop-Stars der Armee anschließen?

Selena ist nicht die einzige Berühmtheit, die sich in letzter Zeit mit Medikamenten für psychische Gesundheit befasst. Lady Gaga erkannte kürzlich ihre eigenen Medikamente und sagte, dass die Einnahme von antipsychotischen Medikamenten ihr 'enorm' hilft.



'Die Medizin hat mir wirklich geholfen', sagte Gaga. „Viele Menschen haben Angst vor Medikamenten, damit ihr Gehirn ihnen hilft. Ich möchte das Stigma, das damit einhergeht, wirklich ausradieren. '

Nun, da sie einen guten Behandlungsplan für ihre psychische Gesundheit gefunden hat, sagte Selena, sie fühle sich wieder wie ihr altes Ich - ein Gefühl, das sie mag.

'Ich erinnere mich, dass Taylor (Swift) sagte, als ich ihr einige der neuen Songs vorspielte:' Ich habe das Gefühl, ich sehe, wer du vorher warst, & # x27 '; Sie sagte. 'Das macht mich glücklich. Ich mag es, mich wieder wie dieses Mädchen zu fühlen.

Verbunden: Selena Gomez informiert sich über die psychische Gesundheitsbehandlung