Vogue Italia setzt sich für Nachhaltigkeit mit Illustrationen für Januar ein

Nachrichten

Mode Italia setzt sich mit Illustrationen für Nachhaltigkeit ein January Covers

Der Chefredakteur des Magazins, Emanuele Farneti, erklärte genau, warum.



Von Kara Nesvig

3. Januar 2020
  • Facebook
  • Twitter
  • Pinterest
Mit freundlicher Genehmigung von Cassi Namoda / Vogue Italia.
  • Facebook
  • Twitter
  • Pinterest

Mode Italia gibt mit seiner Januar-2020-Ausgabe ein Statement zur Nachhaltigkeit ab, das - warte darauf - keine Fotoshootings enthält.



Warten, was denn Ja, das hast du richtig gelesen. Mode Italia beginnt das Jahrzehnt mit dem Verzicht auf hochmoderne redaktionelle Strecken, eindrucksvolle Aufnahmen an Orten, von denen wir nur träumen konnten, und Modelle auf dem Cover, um die Umwelt weniger zu belasten.



Wie berichtet von Die New York Times, Der Chefredakteur des Magazins, Emanuele Farneti, erklärte die Entscheidung als solche in seinem Redaktionsschreiben. '150 Personen beteiligt. Etwa zwanzig Flüge und ein Dutzend Zugreisen. 40 Autos in Bereitschaft. Sechzig internationale Lieferungen. Mindestens zehn Stunden lang gingen die Lichter ohne Unterbrechung an, teilweise angetrieben von benzinbetriebenen Generatoren “, schrieb er. Lebensmittelabfälle aus der Gastronomie. Plastik zum Umwickeln der Kleidungsstücke. Strom zum Aufladen von Handys, Kameras ... '

Anstelle von Fotoshootings entschied sich das Magazin für eine ebenso wunderschöne und auffällige Option für sein Cover: Illustrationen von Künstlern wie Vanessa Beecroft, Cassi Namoda, Milo Manara und anderen. Die Illustrationen behalten den modischen Reiz des Magazins bei und reduzieren gleichzeitig den CO2-Ausstoß. Auf den Covers sind Zeichnungsversionen von Models zu sehen, die in Designer-Kleidung von Gucci posieren. Farneti gab zu, dass es ein Versuch war, 'Kleidung zu zeigen, ohne sie zu fotografieren'.



Insgesamt, Mode Die Januar-Ausgabe von Italia umfasst sieben verschiedene Titel. 'Für die Erstellung dieser Ausgabe war keine Produktion von Fotoshootings erforderlich', heißt es in der Titelseite. Das Innere des Magazins zeigt auch keine Fotoshootings.

Teen ab Workouts

Die Modebranche hat in letzter Zeit wichtige Schritte in Richtung Nachhaltigkeit unternommen. Im Dezember 2019 wurden alle 26 Mode Editionen unterzeichneten ein 'Vogue Values'-Versprechen in Bezug auf ihre Mission. 'Mode sieht optimistisch in die Zukunft, bleibt in seiner Vision global und bekennt sich zu Praktiken, die Kulturen zelebrieren und unseren Planeten für zukünftige Generationen erhalten “, heißt es in einem Teil des Versprechens. 'Wir sprechen mit einer einheitlichen Stimme in 26 Ausgaben, die für die Werte Vielfalt, Verantwortung und Respekt gegenüber Einzelpersonen, Gemeinschaften und unserer natürlichen Umwelt stehen.'

Marken wie Gucci, Chanel und Prada haben sich ebenfalls zusammengeschlossen und den 'Modepakt' unterzeichnet, um die Auswirkungen auf Klima und Umwelt zu verringern. Wir haben noch einen langen Weg vor uns, aber es ist inspirierend zu sehen, wie Branchenführer Stellung beziehen und neue, kreative Wege beschreiten, um nachhaltiger zu sein und gleichzeitig Kreativität und Design zu feiern.



Schauen Sie sich alle an Mode Italiens Titelbilder unten.

Lassen Sie uns in Ihre DMs hineingleiten. Melden Sie sich für die Teen Vogue tägliche E-Mail.

Willst du mehr von Teen Vogue? Überprüfen Sie dies heraus: Ist Kunstpelz besser für die Umwelt als Echtpelz?