Wakanda erscheint und verschwindet von der Liste der USDA-Freihandelsabkommen

Politik

'Ich musste noch einmal überprüfen, ob Wakanda tatsächlich ein fiktives Land ist.'



Von Lucy Diavolo

ansel elgort gf
19. Dezember 2019
  • Facebook
  • Twitter
  • Pinterest
Marvel / Walt Disney Studios Kinofilme / Mit freundlicher Genehmigung der Everett Collection
  • Facebook
  • Twitter
  • Pinterest

Die fiktive Nation Wakanda - berühmt geworden durch die Schwarzer Panther Comics und der gleichnamige Film aus dem Jahr 2018 wurden laut einem Bericht von NBC News bis Mittwoch, dem 18. Dezember, auf der Website des US-Landwirtschaftsministeriums (USDA) als Land aufgeführt. Ein Screenshot, den NBC News veröffentlichte, zeigte ein Formular des USDA Foreign Agriculture Service mit dem Titel 'Agricultural Tariff Tracker', in dem Wakanda als möglicher 'FTA' -Partner (Freihandelsabkommen) aufgeführt war.



Francis Tseng, ein Fellow des sozialwissenschaftlich ausgerichteten Jain Family Institute, der sich auf politische Ökologie spezialisiert hat, bemerkte die Einbeziehung von Wakanda bei der Erforschung von Freihandelsabkommen und fand sogar Datentabellen, in denen Zölle und Zölle für Produkte aufgeführt sind, die hypothetisch zwischen den USA und Wakanda ausgetauscht wurden , wie Vieh. In einem Interview mit Teen VogueTseng sagte, er habe seine Entdeckung gemacht, weil er an einem Artikel über die 'politische Ökonomie des Düngemittels' arbeite - also sei er definitiv ein Experte bei der Untersuchung von Bullenmist.



'Ich war sehr überrascht, Wakanda dort zu finden. Ich habe zweimal nachgesehen und hatte einen Moment des Zweifels, als ich noch einmal überprüfen musste, ob Wakanda tatsächlich ein fiktives Land ist. Ich dachte, ich erinnere mich vielleicht falsch an den Film oder so ', sagte Tseng Teen Vogue.

https://twitter.com/frnsys/status/1207316477373829120



'Ich habe versucht herauszufinden, ob dies jemand vom USDA ist, der einen Witz gemacht hat, oder ob es ein Entwickler ist, der ihn versehentlich vergessen hat, aber ich bin mir nicht sicher', sagte Tseng zu NBC News. Leider scheint Tsengs Vermutung richtig zu sein: Die US-Regierung hat nicht versehentlich die Bohnen auf Wakandas Existenz verschüttet. Ein USDA-Vertreter sagte gegenüber NBC News, dass die Aufnahme von Wakanda nur zu Testzwecken erfolgte.

'In den letzten Wochen haben die Mitarbeiter des Foreign Agricultural Service, die den Tariff Tracker verwalten, Testdateien verwendet, um sicherzustellen, dass das System ordnungsgemäß funktioniert', sagte USDA-Sprecher Mike Illenberg. 'Die Wakanda-Informationen sollten nach dem Testen entfernt und jetzt entfernt worden sein.'

Mädchen Rache Porno

Oder, wie NBC News es ausdrückte, 'Wakandas Freihandelsabkommen mit den Vereinigten Staaten war nicht für immer'. Wie die BBC feststellte, hatten Online-Joker (einschließlich Tseng) viel Spaß damit, zu behaupten, dies sei ein Zeichen dafür, dass Wakanda das neueste Ziel eines Handelskrieges der Regierung von Präsident Donald Trump gewesen sei.



https://twitter.com/frnsys/status/1207386415304249344

Jugendbuchtasche

Teen Vogue hat sich an das Handelsministerium gewandt, das die Importe von Materialien wie Stahl verfolgt, um zu prüfen, ob das Ende des fiktiven Freihandelsabkommens für das fiktive Land Auswirkungen auf die Importe des fiktiven Metallvibrans hat.

Tseng bot seine eigene humoristische Einschätzung des Potenzials für einen Handelskrieg an und erzählte Teen Vogue, 'Ich denke (Streichung von der Freihandelsliste ist besser) für Wakanda! Ihre Bauern müssen nicht mit billig subventioniertem US-Mais konkurrieren und können ihren Lebensunterhalt aufrechterhalten. Der Vibranium-Aspekt ist eindeutig ein schlechter Schachzug für die nationale Sicherheit der USA.

Willst du mehr von Teen Vogue? Überprüfen Sie dies heraus: Michael B. Jordan in 'Black Panther' führt Mädchen dazu, ihren Halter zu brechen